Paprika-Sahne-Hähnchen

Einen wunderschönen Sonntag Nachmittag wünsche ich euch!

Heute gibt’s mal wieder einen kleinen Gruß aus der Küche – und zwar unser allererstes Kochrezept! Und das ist nicht nur lecker, sondern auch noch einfach und schnell zubereitet.

20150725_194050

Und das hier braucht ihr für 4 Portionen:

4 Hähnchenbrustfilets
2 Paprikaschoten (rot)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20150725_1940272 kleine Chilischoten (ich habe eingelegte Piri Piri genommen)
200 g Sahne
200 g Schmand
3 EL Tomatenmark
125 ml Gemüsebrühe
100 g geriebenen Käse (in meinem Rezept ist es Emmentaler)
2 Kochbeutel Basmatireis
Paprikapulver (edelsüß), Salz und Pfeffer zum Würzen
Olivenöl zum Anbraten

Außerdem benötigt ihr für dieses Rezept eine kleine Auflaufform (29x23cm), da das Fleisch und die Paprika zum Schluss mit Soße bedeckt sein sollen.

Und hier die nötigen Schritte:

Als erstes solltet ihr das Fleisch abwaschen und dann mit Küchenrolle trocken tupfen. Wenn die Filetstücke an manchen Stellen sehr dick sind, solltet ihr dort ein paar Stücke abschneiden, damit zum Schluss nichts von dem Fleisch aus der Soße herausragt. Dann das Hähnchen von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und die Stücke nebeneinander in die Form legen. Jetzt die Paprikaschoten waschen, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Diese Streifen nun auf das Fleisch in die Form legen.
Als nächstes ist die Soße dran. Dafür die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und mit etwas Öl andünsten. Dann die Chilischoten klein schneiden, in die Pfanne geben, kurz anbraten und dann alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark hinzufügen und alles zusammen kurz aufkochen lassen. Jetzt den Schmand und die Sahne hinzugeben, alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Wenn ihr mit eurer Soße zufrieden seid, verteilt ihr sie über dem Fleisch und den Paprika, streut den geriebenen Käse darüber und stellt die Auflaufform für 30 min in den auf 180°C vorgeheizten Ofen.

Jetzt müsst ihr nur noch den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
Wenn ihr wollt, könnt ihr auch einen einfachen Blattsalat mit Joghurtdressing zu eurem Paprika-Sahne-Hähnchen servieren.

Guten Appetit!

20150725_193546 (2)

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Paprika-Sahne-Hähnchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s