Pflaumen Crumble im Glas

Hallo hallo hallo an euch alle :)
Während die letzten beiden Wochen ganz meinem Umzug gewidmet waren, bin ich mittlerweile so richtig in Dresden angekommen und genieße diese wunderschöne Stadt. Unsere Studentenküche bietet leider nicht ganz so viel Platz, Comfort und Ausstattung wie die von Mutti – aber das soll uns nicht davon abhalten, trotzdem fantastische Gerichte zu zaubern! So habe ich in letzter Zeit zum Beispiel das Kuchen-im-Glas-backen für mich entdeckt – man hat nur ein Mal die Arbeit und kann die entstandenen Schätze dann super mit in die Uni, die Schule oder auf Arbeit mitnehmen. Vor ein paar Tagen habe ich bei einem kurzen Besuch zu Hause gleich ein paar frische Pflaumen mitgenommen und damit dieses wunderbar saftige Pflaumen Crumble gebacken. Schnell, einfach, und lecker – das perfekte Rezept für einen Anfall spontaner Backlust!

Das hier braucht ihr für 4 Gläser á 230 ml:

150 g Weizenmehl
75 g Zucker
1/2 TL Zimt
125 g weiche Butter + etwas Butter zum Einfetten der Gläser
2 Eier
1/2 TL Backpulver
ca. 10-12 Pflaumen

IMG_1188

Bevor es ans Backen geht, solltet ihr allerdings eure Gläser gründlich ausspülen und sie mit etwas Butter gut einfetten. Dann verknetet ihr 30 g Mehl, 20 g Zucker, 25 g Butter und den Zimt für die Streusel miteinander. Dann stellt ihr die Schüssel beiseite und stellt aus den restlichen Zutaten einen glatten Rührteig her. Jetzt müsst ihr nur noch die Pflaumen gründlich abwaschen, abtrocknen und dann achteln. Um die Gläser zu füllen verteilt ihr den Teig in den Gläsern, schichtet dann die Pflaumen darüber und streut zum Schluss noch die Streusel obendrauf. Wer mag kann auch erst etwas Teig in jedes Glass füllen, dann die Pflaumen, dann den Rest des Teigs und zum Schluss die Streusel.
Ihr solltet allerdings darauf achten, dass die Gläser nicht mehr als zu 2/3 gefüllt sind, wenn ihr die Gläser hinterher luftdicht verschließen wollt.
Jetzt die Gläser im 180°C heißen Ofen ca. 35 Minuten backen und nach Ablauf der Backzeit sofort verschließen. Beim Abkühlen bildet sich ein Vakuum und macht die Kuchen so für mindestens 4 Wochen haltbar. Wenn die Kuchen vollkommen ausgekühlt sind, solltet ihr allerdings vorsichtig prüfen, ob die Gläser richtig verschlossen sind (ohne sie zu öffnen), um bösen Überraschungen vorzubeugen.

Die Kuchen im Glas eignen sich übrigens auch toll als Geschenk!

IMG_1189   IMG_1190

Advertisements

2 Gedanken zu “Pflaumen Crumble im Glas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s