Muffinedition Nr. 2 – Blueberry Muffins

Heute gibt es einen Klassiker, der eigentlich immer geht – Blaubeermuffins und obwohl die Heidelbeerzeit vorbei ist, können die kleinen blauen Beeren auch Tiefgekühlt verwendet werden.
Sie sind einfach so fruchtig, lecker und dürfen in meiner Muffinedition auf keinen Fall fehlen!
Die einzigen Zutaten die ihr für ca. 12 Muffins braucht sind:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1 Ei
2 EL Öl
115 g Zucker
240 ml Milch
480 g Mehl
4 TL Backpulver
1 TL Zimt
240 g frische oder gefrorene Blaubeeren

Das sind die Schritte:

Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180°C Umluft vor. Danach verrührt ihr das Ei mit dem Öl, Zucker und der Milch und gebt anschließend das Mehl zusammen gemischt mit dem Backpulver und dem Zimt hinzu.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun vermixt ihr alles so lange, bis am Ende ein glatter Teig entstanden ist und ihr nur noch die Blaubeeren unterheben müsst.
Als letztes füllt ihr den Teig in die Muffinmulden oder Papierförmchen und stellt sie für 15-20 min in den Ofen.
Nachdem die Muffins anfangen goldbraun zu werden, können sie aus dem Backofen herausgenommen und entweder warm oder nachdem sie abgekühlt sind vermampft werden.

Seht ihr, das geht wirklich ratzfatz und im Handumdrehen sind die kleinen Kuchen gezaubert :)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements

Ein Gedanke zu “Muffinedition Nr. 2 – Blueberry Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s