Muffinedition Nr. 7 – Spaghetti-Muffins

Heute habe ich wieder einen herzhaften Muffin für euch, der wunderbar auch als Ersatz für’s Mittagessen in die Schule, die Uni oder das Büro mitgenommen werden kann. Nudeln schmecken grundsätzlich immer und so gut wie jedem und lassen außerdem viele Variationsmöglichkeiten offen. Hier seht ihr eine ganz einfache Variante – macht sie nach und lasst euch inspirieren!

P1090560

Das hier braucht ihr für 6 Muffins:

100 g Spaghetti (z.B. übrig geblieben vom Vortag)
ca. 80 g Schinkenwürfel
1 kleine Zwiebel
etwas Olivenöl
2 Eier
100 ml Milch
Salz
Pfeffer
3-4 Stängel Petersilie
Reibekäse

Falls eure Spaghetti noch nicht gekocht sind, müsst ihr das zu allererst machen. Dabei können sie ruhig noch etwas Biss haben, die Muffins kommen ja schließlich noch einmal in den Ofen. Dann bereitet ihr eure Förmchen vor und fettet sie ein. Die Zwiebel schneidet ihr in feine Würfel und bratet sie zusammen mit den Schinkenwürfeln in etwas Olivenöl an. Aus den Spaghetti dreht ihr dann mit Gabel und Löffel 6 kleine „Nester“.

P1090552

Darauf verteilt ihr dann auch die Zwiebeln und die Schinkenwürfel.

P1090553

Jetzt verquirlt ihr die Eier mit der Milch, schneidet die Petersilie klein, schmeckt die Mischung noch mit Salz und Pfeffer ab und verteilt sie gleichmäßig über den Spaghetti-Muffins.

P1090554

Zu guter Letzt verteilt ihr noch den Reibekäse auf den Muffins.

P1090555

Nun schiebt ihr das ganze noch für 20 Minuten in den 180°C heißen Ofen und lasst die Muffins goldgelb backen.

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

9 Gedanken zu “Muffinedition Nr. 7 – Spaghetti-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s