Apfel-Tiramisu

Hallo ihr Lieben und Willkommen zurück!

Ich bin nun wieder von meiner Reise rund um Neuseeland zurück in meiner Gastfamilie angekommen und habe endlich wieder einmal Zeit gefunden, ein Rezept zu veröffentlichen.

Und da Weihnachten noch nicht all zu lange her ist, dachte ich mir würde sich ein Apfel-Tiramisu im Glas anbieten.
Für 4 Portionen benötigt ihr:

400 g Äpfel
1 Zimtstange
1 Vanillestange
2 EL brauner Zucker
6 EL Apfelsaft

100 ml starken Kaffee/Espresso (kalt)
100 ml Sahne
3 EL Zucker
250 g Mascarpone
100 g Löffelbiskuit

So geht’s:

Zuerst werden die Äpfel geschält und in kleine Würfel geschnitten. Danach schneidet ihr die Vanilleschote mittig auf, kratzt das Vanillemark heraus und gebt es zu den Apfelstückchen.
Gebt nun die Zimtstange, den Zucker und den Apfelsaft in den Topf dazu und kocht das ganze ca. 4min auf. Dabei das mehrmalige Umrühren nicht vergessen!

Der nächste Schritt ist der Kaffee, den ihr in eine kleine Schale oder tiefen Teller schüttet.
Danach schlagt ihr die Sahne mit dem Zucker steif und hebt im Anschluss die Mascarpone unter.
Nun halbiert ihr die Löffelbiskuits und taucht sie tief in den Kaffee bzw. Espresso ein, bis sich der Keks vollgesaugt hat.

Jetzt beginnt das Schichten im Glas: Dafür stellt ihr euch 4 circa gleichgroße Gläser parat und gebt jeweils einen Esslöffel Apfelkompott in jedes Glas, danach einen Löffel Mascarpone/Sahne und dann die vollgesaugten Löffelbiskuits.
Das macht ihr solange, bis das Glas voll ist und beendet das Ganze am Besten mit der Sahne, damit ihr am Ende Zimt oder Kakaopulver darüber sieben könnt, so wie es zu einem richtigen Tiramisu gehört.

Jetzt könnt ihr es noch für eine kurzen Augenblick in den Kühlschrank stellen und im Anschluss genießen.

Foto 1 - Kopie (2)

Foto 1 - Kopie

Advertisements

6 Gedanken zu “Apfel-Tiramisu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s